AGB

1. Geltungsbereich
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Produkte, die über die Webseite www.woodsdog.ch bestellt werden. Durch das Absenden einer Bestellung erklären Sie sich ausdrücklich mit diesen AGB’s einverstanden.
Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit WOODSDOG geschäftliche Beziehungen pflegt. 

2. Zustandekommen eines Vertrages
Alle Angaben zu Waren und Preisen innerhalb des Bestellvorganges sind unverbindlich. Kaufverträge kommen durch Annahme Ihrer Bestellung durch WOODSDOG zustande. Die Annahme der Bestellung wird Ihnen von WOODSDOG via E-Mail bestätigt und ist für Sie in der Folge verbindlich.

3. Informationen auf dieser Webseite
Alle Texte und Links wurden sorgfältig geprüft und werden laufend aktualisiert. Wir sind bemüht, richtige und vollständige Informationen auf dieser Webseite bereitzustellen, übernehmen aber keinerlei Verantwortung, Garantien oder Haftung dafür, dass die durch diese Webseite bereitgestellten Informationen, richtig, vollständig oder aktuell sind.

4. Preise
Unsere Preise enthalten keine ausgewiesene Mehrwertsteuer. Als Kleinunternehmen sind wir von der Mehrwertsteuerabgabe befreit. Technische Änderungen, Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten, insbesondere kann WOODSDOG Preisänderungen jederzeit und ohne Vorankündigungen vornehmen. Für die Berechnung der Preise gilt der Zeitpunkt der Bestellung auf der Website.

5. Vertragsabschluss
Mit der Bestellung über diese Webseite inklusive der Annahme dieser AGB gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. WOODSDOG versendet daraufhin eine automatische „Bestellbestätigung“ per E-Mail, welche bestätigt, dass das Angebot des Kunden bei WOODSDOG eingegangen ist. 

Ergibt sich nach Abschluss des Vertrages, dass die bestellte Ware nicht oder nicht vollständig geliefert werden kann, ist WOODSDOG berechtigt, vom gesamten Vertrag oder von einem Vertragsteil zurückzutreten. Sollte die Zahlung des Kunden bereits bei WOODSDOG eingegangen sein, wird die Zahlung dem Kunden zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird der Kunde von der Zahlungspflicht befreit. WOODSDOG ist im Falle einer Vertragsauflösung zu keiner Ersatzlieferung verpflichtet.

6. Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt
Allgemein verpflichtet sich der Kunde, den Betrag per TWINT, Kreditkarte oder per PayPal zu bezahlen. WOODSDOG behält sich das Recht vor, Kunden ohne Angabe von Gründen von einzelnen Zahlungsmöglichkeiten auszuschliessen.
Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

7. Lieferung | Zollgebühren
Alle von uns angebotenen Artikel sind innerhalb von 30 Werktagen versandfertig. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung nach Zahlungseingang. Fällt das Fristende auf einen Sonntag oder auf einen anderen am Erfüllungsort staatlich anerkannten oder ortsüblichen Feiertag, so gilt als Erfüllungstag der nächstfolgende Werktag.

Wenn das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurücksendet, weil eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, so trägt der Kunde die Kosten für den erneuten Versand.

Die Versandkosten werden zusätzlich verrechnet und im Bestellprozess separat ausgewiesen. Die Versandkosten werden auf Grundlage der aktuellen Preise der Post und allen zusätzlich anfallenden Kosten, die bei der Verpackung entstehen berechnet.

Die Lieferungen werden per Post versendet. Der Kunde kann im Bestellprozess zwischen «Eingeschrieben» oder «nicht Eingeschrieben» wählen. Entscheidet sich der Kunde für eine Zustellung ohne Einschreiben, kann WOODSDOG für abhandengekommene Lieferungen nicht haftbar gemacht werden. Ebenfalls hat der Kunde in diesem Fall kein Anrecht auf eine Entschädigung.  

Die Lieferung wird an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse versandt. Mit dem Versand gehen Nutzen und Gefahr auf den Kunden über, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

Für Lieferungen ins Ausland, können im Zielland Zollgebühren anfallen. Woodsdog kann auf Zollgebühren keinen Einfluss nehmen und ist gesetzlich dazu verpflichtet den korrekten Warenwert/Bestellwert auf der Zolldeklaration anzugeben. Sollten Zollgebühren anfallen, sind diese vom Kunden zu übernehmen. Bitte setzen Sie sich für Informationen mit Ihrem zuständigen Zollamt in Verbindung.

8. Rückgaberecht | Umtausch
In der Schweiz gibt es grundsätzlich kein gesetzliches Rückgaberecht.

Jedes Produkt wird vor dem Versand von WOODSDOG überprüft und erst nach sorgfältiger Qualitätskontrolle, verpackt. Die von uns gelieferten Produkte sind beim Empfang zu prüfen. Allfällige Defekte sind unverzüglich schriftlich, spätestens am 7 Tag nach Erhalt zu melden. Ansonsten gilt die Lieferung als angenommen. Bei begründeter, fristgerechter Beanstandung erfolgt eine Preisminderung oder Ersatzlieferung.

WOODSDOG bietet den Kunden die Möglichkeit, durch Grösse und individueller Farbgestaltung den Charakter ihrer Hunde in den Produkten widerzuspiegeln. Jedes Produkt ist ein handgefertigtes Unikat und somit vom Umtausch ausgeschlossen.

Für bei der Bestellung getätigte Fehler (z. B. falsche Grösse) des Kunden, gestatten wir kein Rückgaberecht, da es sich bei WOODSDOG um individuelle und massangefertigte Produkte handelt.

Reduzierte Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen.

9. Haftung
WOODSDOG verpflichtet sich gegenüber dem Kunden zur sorgfältigen Erbringung der Leistungen gemäss diesen AGB. Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind gegen WOODSDOG, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt, und gegen die Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen von WOODSDOG gänzlich, ausgeschlossen. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder Leistungsausfall ergeben, ist ausgeschlossen.

10. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
WOODSDOG behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern und ohne Ankündigung in Kraft zu setzen.

11. Gutscheine
Gutscheine sind vom Umtausch ausgeschlossen, es ist auch keine Barauszahlung möglich. Ein allfälliger Differenzbetrag vom Gutscheinwert und bereits gekauften Produkten wird nach einlösen des Gutscheins nicht zurückerstattet.

Geld- und Rabattgutscheine können nicht kumuliert werden.

12. Pflege/Handhabung
Für das Fehlverhalten des Kunden bei der Pflege und oder bei der Handhabung der Produkte übernimmt WOODSDOG keinerlei Haftung.

13. Kundendienst
Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen, Beanstandungen oder sonstige Feedbacks steht Ihnen werktags von 09.00 Uhr bis 17.00Uhr unter folgender Mail Adresse zur Verfügung;

E-Mail: woof@woodsdog.ch

14. Vertragssprache
Als Vertragssprache steht ausschliesslich Deutsch zur Verfügung.

15. Datenschutz
Für die Bearbeitung von Personendaten durch Woodsdog gilt die Datenschutzerklärung.

16. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Die vorliegenden AGB unterliegen dem schweizerischen Recht. Gerichtsstand ist Zürich, Schweiz.

WOODSDOG